PEGEL

2020 MAERZ – PEGEL UND TEMPERATUR IM FROSKG

Der Maerz ist ein kritischer Monat Auf der einen Seite kann im März die Schneeschmelze starten und uns höhere Pegelstände bringen, leider ist es , wie es sich in den letzten Jahren zeigt, eher ein Monat, in dem wir noch wenig Wasserführung haben und durch die Schliessung der Klauswehr in Steeg am Hallstättersee an Wassermangel leiden und damit die Laichplätze der Forellen und die Laichzeit der Äschen ungünstieg beeinflusst wird. http://huberpower.com/wordpress/?p=11562 Wassertemperatur und Fische Bei Fische erfolgt der Wärmeaustausch über die Körperoberfläche und damit...

Read more...

2020 FEBRUAR – PEGEL UND TEMPERATUR IM FROSKG

Auf den Bergen extrem mild Auf den Bergen war 2019/20 der viertwärmste Winter der Messgeschichte. Im Februar gab es vereinzelte Rekorde. So hatte es am 17. Februar am Sonnblick, in 3106 Meter Seehöhe, +3,9 Grad. Das war die höchste Temperatur in einem Februar seit Beginn der Messungen am Sonnblick im Jahr 1886. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag im Februar beträgt das Tagesmaximum der Lufttemperatur am Sonnblick -9 Grad. Lufttemperatur im Februar 2020 Schneeschmelze Die Schneeschmelze ist Teil eines natürlichen Kreislaufs. Dessen Auswirkung und Bedeutung ist vielfältig....

Read more...

2020 JAENNER – PEGEL UND TEMPERATUR IM FROSKG

Während Eisbären massiv vom Klimawandel betroffen sind, sind auch Süßwasserfische möglicherweise ebenso vielen oder sogar noch größeren Herausforderungen durch ein sich wandelndes Klima ausgesetzt. Süßwasserfische gehören bereits zu den am stärksten gefährdeten Tieren der Welt. Der Klimawandel stellt eine große Bedrohung für die zahlreichen ökologischen, kulturellen und wirtschaftlichen Situationen dar, die Fisch bietet. Außerdem sind Süßwasserlebensräume wie unsere Seen, Flüsse und Bäche oftmals auf natürliche Weise isoliert und fragmentiert, was bedeutet, dass...

Read more...

2019er – PEGEL UND TEMPERATUR – JAHRESBERICHT

2019er Pegel und Temperatur - Daten Situation im Fischereirevier Oberes Salzkammergut Geeigneter Bereich der mittleren Wassertemperatur und im August jeweilsfür einzelne Fischregionen, dargestellt anhand eines „warmen“, eines „mäßig warmen“und eines „kalten“ Jahres. Quelle: Langzeitanalysen der letzten 30 Jahre zeigen vor allem in Gewässerabschnitten unterhalb von Seen eine Zunahmevon sogenannten wärmeliebenden Arten, wie dem Aitel (Squalis cephalus).Andere bereits gefährdete Arten wie die Äsche (Tymallus thymallus) sind von den Temperaturzunahmen im Sommer stark...

Read more...

SALZKAMMERGUT ZUNAMI

Nach der mehrwöchigen Niederwasserperiode haben wir eine zunamiartige Welle abbekommen. Ein Hochwasser bedeutet für Fische auf der einen Seite Stress, jedoch auf der anderen Seite aber auch Nährstoffe. Langfristig können die Fischbestände sogar profitierten. Beim Extrem Hochwasser 2013 konnten wir keine größeren Verluste feststellen. Extrem Hochwasser 2013 „Pauschal lässt sich das jedoch schwer sagen. Es hängt unter anderem davon ab, wie schnell das Wasser kommt und geht. In der Regel können sich Fische ganz gut anpassen. Sie weichen starker Strömung aus, schwimmen in die Neben-...

Read more...

OBERE TRAUN AUF TIEFSTSTAND

Die Altarme, wie hier der Engleithen Altarm trocknen aus und es sterben viele Jungfische. Unsere Flüsse, wie Ager und Traun gleichen zur Zeit einem Rinnsal. Die Flusspegel nähern sich rekordverdächtigen Tiefständen, und eine Besserung ist nicht in Sicht. Seit April fehlen uns im Salzkammergut die Niederschläge – und die aktuellen Prognosen verheißen wenig Änderung.  Pegel Ischler Traun August 2018 Pegel Ischler Traun September 2018 Pegel Ischler Traun Oktober 2018 Pegel der Ischler Traun, im Oktober 2018 Die Auswertung der ZAMG zeigt, dass es in den letzten...

Read more...

PEGEL 387

Haben ein schönes Sommerhochwasser bekommen. Die Kaltenbach-Au von der Sprungschanzenbrücke weg, steht unter Wasser. Hoffentlich schwimmen uns nicht zu viele Fische in die Nebengewässer im Augebiet und bleiben bei Wasserrückgang in den Tümpel hängen! Bei der Engleithen ist wie man am Foto sehen kannst, die Hochwassermarke HW1 überschritten worden und im Einlaufbereich wird der Engleithen Damm geflutet. Die Sogwirkung in den Einlaufschacht ist enorm stark und hat eine ordentliche Düsenwirkung. Quelle: Pegel Bad Ischl Maxquell   Wenn wir die Natur auf das reduzieren,...

Read more...

NEUE PEGELINFORMATIONEN BAD ISCHL MAXQUELL TRAUN

Die Website des Hydrographischen Dienstes Oberösterreich wurde gerade neu Überarbeitet. Derzeit gibt es schon Messdaten von ca. 90 Pegel in einem zeitlichen Intervall von 15-Minuten ermittelt und publiziert werdden. Die Messdaten stammen größtenteils vom Hydrographischen Dienstes Oberösterreich. Diese Messstationen sind mit einer Datenfernübertragung ausgestattet. Rechtliche Hinweise und Haftung Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen wurden nach besten Wissen und Gewissen erstellt und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit...

Read more...

KLIMAWANDEL – WASSERMANGEL

Das Wissen, dass ein gewisses Ausmaß an Klimaänderung nicht mehr verhindert werden kann, macht es notwendig, sich Gedanken über Anpassungsmaßnahmen an die lokale und sektorale Ausprägung des Klimawandels zu machen. Alle globalen Klimamodelle zeigen für Mitteleuropa und speziell für den Alpenraum einen deutlich stärkeren Temperaturanstieg als im globalen Mittel. Generell muss man mit einem 1,5 bis 2 mal so starken Anstieg der Temperatur bei uns im Salzkammergut rechnen. Bereits bis in die Mitte des 21. Jahrhunderts ist mit einem weiteren Temperaturanstieg von etwa 2 Grad zu rechnen. Der...

Read more...

APP MIT DEN PEGEL DES HYDROGRAFISCHEN DIENST OOE

Mit der App Wasserpegel Info OÖ, kannst man jederzeit und überall auf aktuelle Wasserpegeldaten von über 40 Messstellen in 26 Gewässern in ganz Oberösterreich zugreifen. Dies ist besonders hilfreich, um an regenreichen Tagen oder in Zeiten der Schneeschmelze, die aktuelle Hochwassersituation immer im Auge zu behalten! Folgende Gewässer werden gemessen: • Alm • Attersee • Aubach • Diersbach • Distlbach • Enns • Griesler Ache • Grosse Rodl • Inn • Innbach • Ischl • Krems • Mattig • Messenbach • Mühlheimer Ache • Naarn • Pfudabach •...

Read more...

HUNDERTACHZIG

Ab einen Pagel von 190 cm sind wir leicht nervös geworden. Die sommerliche Trockenperiode machte uns große Sorgen, dass uns so wie im Vorjahr der Engleithen Altarm trocken laufen würden und wir einen weiteren Ausfall der gesamten Fischpopulation haben. Siehe dazu den Bericht unter "FISCHFALLE ENGLEITHEN ALTARM", über die Katastrophe aus dem Vorjahr. Seit 17. August 2015 ist der Pegel dabei aus dem kritischen Bereich zu kommen und ist von 180 cm wieder leicht nach oben unterwegs und die Situation dürfte sich, wenn wir auch noch die nächsten Tage mit Regen rechenen können, entspannen. Kritischer...

Read more...

ENGLEITHEN EINSTROEMBEREICH BEI UNTERSCHIEDLICHEN PEGELSTAENDEN

Das Hauptproblem bei der Schaffung von Nebenarmen liegt darin, dass es infolge von Geschiebtransport zu einer raschen Verlandung kommen kann und der Durchfluss des Nebenarmes verlandet. Diese Situation haben wir nun auch schon des öfteren am Engleithen Altarm oberhalb von Bad Ischl. Es wurden schon verschiedene Umgestaltungen des Einlaufbereiches gemacht. Auch auf Basis der Profilvermessungen die durch unser Vereinsmitglied Harald E., in den Wintermonaten 2012/2013 gemacht wurden und auf deren Basis es zu Computer Simulationen kam, auf deren Erkenntnisse nun der neue Einlaufbereich umgestaltet...

Read more...

PEGEL ISCHLER TRAUN

Das Wort Pegel stammt aus dem niederdeutschen "pegel" und heißt „Eichstrich“ aus mittellateinisch pagella „Messlatte“ und ist etymologisch verwandt mit „Peilen“, der Messung einer Richtung (Quelle: Wikipedia). Umgangssprachlich wird „Pegel“ auch fälschlicherweise als Synonym für den Wasserstand selbst verwendet. Am Pegel wird aber der Pegelstand gemessen, aus dem sich der Wasserstand (Wasserhöhe für einen repräsentativen Abschnitt des Gewässers) ableiten lässt. Link zu: Pegel Maxquelle / Traunoder über meine WEB Seite, auch abrufbar: PEGEL ABRUF AUF www.huberpower.com   Wir...

Read more...