REGENBOGENFORELLE

FISCHBESTAND ISCHLER TRAUN 1994 bis 2008

2012 ist viel geschehen und viel für die Zukunft in die Wege geleitet worden. Daher ein guter Zeitpunk, um Bilanz zu ziehen zur Gewässerbewirtschaftung der Kaiser Traun. Auch möchte ich die wichtigsten Stationen der letzten Jahre dokumetieren und diese hier auf huberpower.com noch einmal Revue passieren zu lassen und dokumentieren um Schlüsse daraus zu ziehen für ein Bewirtschaftungskonzept. Auch wenn noch einige wichtige Punkte, zu klären sind. Wir sind auf einen guten Weg ..... , nach dem Motto: Wenn wir morgen noch fischen wollen, muessen wir heute etwas dafuer tun! Zitat: ÖKF Fischbestandsaufnahmen...

Read more...

HERBST & WINTERLAICHER

Wir haben in der Oberen Traun ein sehr gutes Eigenaufkommen an Regenbogenforellen. Um zu ermitteln, ob von der Regenbogenforelle die gleichen Laichplätze benutzen werden, wie von der Äschen, machen wir verstärkte Kontrollen. Da bis jetzt die Laichaktivitäten in der "Kaiser Traun" nicht exakt bekannt sind und auch die Effizienz der Fischaufstiegshilfen in den Rettenbach und Sulzbach, sollen hier Beobachtungen gemacht und dokumentiert werden. So konnten bereits im August 2012, im Unterlauf  des Sulzbaches bei einer Bestandsaufnahme ermittelt werden, dass dieser von der Regenbogenforellen...

Read more...

LINKS UNTEN

Die talwärtige Blickrichtung von der Quelle zur Mündung legt das linke und das rechte Ufer eines Flusses fest. Diese Konvention wurde im deutschen Sprachraum erstmals im Realen Staats- und Zeitungslexicon von 1704 durchgängig angewandt und im Vorbericht ausführlich begründet. (Quelle: Wikipedia) Unterhalb der Rettenbachmuendung - "Links unten" Genau um den talwärts, Richtung Ebensee, unterhalb von Bad Ischl liegenden, linksufrigen Revierbereich geht es hier. Es gibt noch Gewässerabschnitte, die ich auch noch nicht aktiv befischt habe. Seit einiger Zeit plane ich in diesem...

Read more...

KAPITALER FISCH

Gibt es sie noch, die Kapitalen? Was ist eigentlich ein Kapitaler? Es gibt viele Fischer in Oberösterreich, aber nur wenigen ist es vergönnt, einen "Super Fisch", einen "Kapitalen" zu fangen. Gibt es diese eigentlich noch in unseren Gewässern? Wenn ich "Kapitalen" meine, dann möchte ich diese auf heimische Fischarten, die im Salzkammergut vorkommen beziehen. In erster Linie Salmoniden, die in der Oberen Traun vorkommen, inkl. Hecht ... Situation heute Auch heute sind noch kapitale Fische in unseren Gewässern vorhanden. Zumeist zwar Regenbogenforellen und Hecht, von großen Karpfen, Wels...

Read more...

KAISER TRAUN

Regenbogenforelle im Drill

Fast 100 Jahre leben wir nun schon ohne Monarchen, und doch zieht die kaiserliche Hofhaltung jährlich tausende Besucher nach Ischl. Jährlich zeigt sich Bad Ischl zu Kaisers Geburtstag eine Woche lang von einer ganz speziellen Seite. Am 15. August 2012 passte auch für uns der Wasserstand der "Kaiser Traun" mit einem Pegel von 185 cm hervorragend. Bernhard P. und ich fuhren schon um 5:15 Uhr ins Revier. Wir wollten auch an der "Kaiser Traun" unser Petri Heil versuchen und den Geburtsag von Kaiser Franz Josef direkt am Fischwasser huldigen. Fischereimethode Wir fischten zuerst Trocken,...

Read more...

REGENBOGENFORELLE – LACHSFORELLE

Regenbogenforellen in der oberen Traun

Aufgrund des guten Wachstums und der vergleichsweise einfachen Aufzucht ist die Regenbogenforelle der typische Speisefisch in der Forellenzucht. Sie ist nach neueren Erkenntnissen enger mit den pazifischen Lachsen verwandt, ursprünglich nur in Nordamerika beheimatet, seit 1882 in Europa eingebürgert. Da die Bachforelle in der oberen Traun seit Jahren ausgestorben ist, hat die Regenbogenforelle den Platz eingenommen. Wir haben Herbst und Fruehjahrslaicher im Revier Wir haben in der oberen Traun ein starkes Eigenaufkommen von Regenbogenforellen. Nachdem solche von uns nicht besetzt werden...

Read more...