STEEGWIRT FLUDER

Der Steegwirt Fluder ist zur Äschen Laichzeit ein beliebtes Laichhabitat, welches in Abstimmung mit den Grundstückseigentümer Fritz Grampelhuber,  verschönert und als Laichplatz und als Jungfisch Kinderstube für Äschen besser hergerichte werden soll…..

Hier haben wir die einmalige Chance, den Fluder, der in seiner Form als „Mühlbach“ erhalten werden sollt, möglichst attraktiv mit einigen Strukturelementen und „Bodenwellen“ zu gestalten um in der nächsten Niederwasserperiode im Winter 2021-2022, diesen nach einem wasserrechtlichen Genehmigungsverfahren herzurichten.

Hier entlang vom Steegwirt, wurde dieser schon optisch und durchgängig bis in den Hallstättersee hergericht und diesnt im oberen Bereich für die See-Äschen als Laichplatz.

Äschen Laichplätze

Die Fortpflanzung findet vor allem in den Monaten März bis Mai statt. Während dieser Jahreszeit wandern die Äschen zumeist kurze Strecken zu ihren Laichplätzen. Diese befinden sich im schnell strömenden seichten Wasser über Kiesbetten. Am Ausrinn den Hallstättersee, kommen die See-Äschen in die Goiserer Traun herunter, um dort abzulaichen.

Äschen sind typische Kieslaicher und es werden für die Laichablage Kiesbänke und kiesbankähnliche Strukturen gewählt. So wird neben den angeströmten Bereichen genannter Gewässerstrukturen vor allem deren „Plateaufläche“, sowie deren unterstromige Peripherie mit sanft abfallender Sohle für die Laichablage genutzt. Über die Substratzusammensetzung an den Laichplätzen existieren bislang nur vergleichsweise geringe Kenntnisse (Ebel, 2000). Grundsätzlich wird für die Hauptfraktion eine Korngröße von 1 cm angegeben. Die Wassertiefen an den Laichplätzen variieren zwischen 0,1 und 0,67 m (Ebel, 2000). Ergebnisse verschiedenster Datenaufnahmen zeigten, daß Gewässerbereiche mit Fließgeschwindigkeiten von 0,4 – 0,6 m/s am häufigsten für die Laichablage genutzt werden. Die Geschiebeführung am Seeauslauf vom Hallstättersee, im Bereich der Seeklause ist defakto nicht vorhanden. Beim Steegwirt Fluder haben wir die Chance, eine Verbesserung der Laichhabitate mit zu gestalten, die wir auch gerne nutzen werden.

Heimo bei der Arbeit
Es handelt sich um ein Projekt und der Artikel wird je nach Projektfortschritt noch angepasst und aktualisiert.

„Alles Gute auf der Welt entsteht nur, wenn einer mehr tut, als er muss.“

Zitat von: Helmut Sihler (*1930), östr. Topmanager

 
   Send article as PDF