ABSCHNITT

KREUZSTEIN REVIER

Schon seit der Eröffnung der Kronprinz Rudolf-Bahn im Jahr 1877 war der "Kreuzstein", zwischen Strasse, Bahn und Uferverbauung eingezwängt, das Lieblingsmotiv der romatischen Maler, aber auch der Flösser, die ab und zu aus dem Oberland die Traun herunter fuhren, grüssten zu dem Kreuz hinüber, das erstmals die ständig vorübergleitenden Salzschiffe warnte. Das Kreuzsteinrevier bei Niederwasser, dann ist auch gut zu bewaten und bietet eine hervorragende Fischerei mit großen Fischen. Der Schritt von der reinen Natur in die indsutrielle Verkehrslandschaft ist hier bereits vollzogen....

Read more...

SOLE MIO – SUN IN THE BACK

Es ist Spätsommer! "Meine Sonne" (Sole mio) kommt am Vormittag flach über den Predigstuhl herein und blendet beim Flussauffischen. "Sole Mio" - man kann keine Fliege erkennen.... Deshalb ändere ich meinen usprünglichen Plan, Richtung "Flossgasse", flussaufwärts zu fischen und wate mit meiner neuen Wathose in die Mitte des Flusses und lasse mich mit dem Strömungsdruck langsam Richtung des "Obere Soleleitungsrohrgang", flussabwärts treiben und habe dabei "meine Sonne" im Rücken. Beim mittigen Waten, kann man die beiden Uferzonen "abklopfen"! Bei einem Pegel von 177cm, kann man viele...

Read more...