GEWAESSERBUCH

ZIERLERBACH (BAD ISCHL)

Mit der Vorstellung des Zierlerbache startet eine Auflistung von kleinen Bäche und Fließgewässer, im Fischereirevier „Oberes Salzkammergut“. Damit soll über kleinere Bäche berichtet werden, die einen wichtigen Abschnitt des gesamten Fließgewässersystems darstellen, der sich wie eine Art Flickenteppich über unser gesamte Landschaft erstreckt. Die Lauflänge der kleinen Fließ­ge­wässer im Oberen Salzkammergut erreicht viele Kilometer.

Der Zierlerbach

Der Zierlerbach in Bad Ischl ist ein kleiner Bach, der oberhalb von Bad Ischl im Ortsteil Ahorn entspringt. Er fließt kurz parallel im Bereich der unteren Lindaustraße, um im städtischen Bereich, in den gerade neu gestalteten Sisipark in den Kaltenbach zu münden.

huberpower-2014
Der Zierlerbach fließt oberhalb des stark verbauten, urbanen Bereiches, in dem er kanalisiert geführt wird, entlang der Lindaustraße von Ahorn herunter und entwässert diese Gebiet.

huberpower-2015
Fischereilich ist er unbedeutend und ein kleiner Zubringer, der in den Unterlauf des Kaltenbach mündet, der jedoch bei Starkregen ganz ordentliche Wassermengen befördert.

huberpower-2016
Im städtischen Bereich wird sein Bachbett immer stärker verbaut.

huberpower-2017
Bis der Zierlbach in einem Kanal verschwindet und erst vor dem Kaltenbach, wieder an die Oberfläche kommt.

Auch der in den Kaltenbach einmündende Zierlerbach bringt bei stärkeren Regenfällen viel Wasser und Geschiebe. An den gelben Markierungen sieht man die rechtsufrigen Ausschwemmungen und die angelandete Schotterbank. Der Zierlerbach kommt von Ahorn herunter und verläuft im unteren Bereich kanalisiert und mündet aus den viereckigen Betonbauteil, in den unteren Kaltenbach.

huberpower-2014-3b

Im unteren Bereich, wurde der Zierlerbach in den Sisipark eingebunden und es konnte hier auch schon, im etwas wärmeren Wasser Elritzen beobachtet werden, die vom Kaltenbach aufsteigen.

huberpower-2017Zierlerb

Zierlerbach_Beschreibung_hc_028

„Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser, denn Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück.“

Zitat von: Thales von Milet (um 625 – um 547 v.Chr.), griech. Philosop

 

www.pdf24.org    Send article as PDF