ENGLEITHEN ALTARM

WASSER MARSCH

Nebenarmanbindung Engleithen Altarm oder auch Alte Traun genannt!

Nebenarmanbindung Engleithen Altarm

Der viele Schotter, der einen Durchfluss von Wasser in der Alten Traun ab einen Pegel von 2,1 m verhindert hat, ist wieder beseitigt worden. Auch der Einlaufbereich wurde neu adaptiert und es wird sich zeigen, ob damit die Schottereinbringung in den Altarm bei Hochwasser verringern wird. Gut wäre, wenn wir zur Forellenlaichzeit jetzt im Herbst die Alte Traun mit ihren Schotterbänken zur Verfügung hätten. Wie sich heuer im Frühjahr gezeigt hat, wurde der Altarm sehr gut von den Äschen als neuer Laichplatz genutzt und angenommen. Heute, bei einem Pegel mit 255 cm haben wir genügend Wasserstand im Engleithen Altarm. Es bleibt abzuwarten, wie die Wasserzufuhr bei einem Pegel von 2,0 m und darunter sein wird. Sollte jedoch, wenn nicht weiterer Schotter nachkommt, auch bei Niederwasser für eine stabile Wasserführung ausreichen.

Der neu adaptierte Einlaufbereich in die Alte Traun

Der neu adaptierte Einlaufbereich in die Alte Traun

PEGEL ISCHLER TRAUN 12.9. BIS 16.9.2012

PEGEL ISCHLER TRAUN 12.9. BIS 16.9.2012

Engleithen Altarm mit ausgeprägten Schotterbänken, ideal als Laichplatz für Äsche und Forelle

Engleithen Altarm mit ausgeprägten Schotterbänken, ideal als Laichplatz für Äsche und Forelle

Engleithen Altarm - Blick von der Brücke

Engleithen Altarm – Blick von der Brücke

Eines der schönsten Stücke im Altarm, gleich oberhalb vom Kaiserstandbild

Eines der schönsten Stücke im Altarm, gleich oberhalb vom Kaiserstandbild

Auch wurde vom Gewässerbezirk Gmunden auf Höhe des „Kaiser-Jagdstandbildes“ eine Besucherplattform aus Holz errichtet, die einen barrierefreien Ausblick auf den wiederbelebten Nebenarm für spannende Naturbeobachtungen ermöglicht.

Besucherplattform am Ufer der Alten Traun beim Kaiser-Jagdstandbilde, oberhalb von Bad Ischl

Besucherplattform am Ufer der Alten Traun beim Kaiser-Jagdstandbilde, oberhalb von Bad Ischl

[contentblock id=1 img=html.png]

www.pdf24.org    Send article as PDF