BLOG

REGENBOGENFORELLEN AKZENTE ISCHL

Bezogen auf die Situation der Ischl nimmt die Frage nach angemessenen Bewirtschaftungskonzepten zweifellos eine zentrale Stellung ein, vor allem in Hinblick auf nachhaltige fischereiliche Nutzung und Gewässer -Entwicklung. Im Zuge der fortschreitenden und anhaltenden Gewässererwärmung erscheint ein RBF-Einsatz als eine sinnvolle Lösung, einen akzeptablen Salmoniden Fischbestand aufrecht zu erhalten. Die Besatzmaßnahmen werden von allen Ischl Bewirtschaftern getragen und unterstützt, weil den fischereilichen Nutzungsansprüchen damit am besten entsprochen werden kann. Immerhin haben sich...

Read more...

FISCH DES JAHRES 2021

Die Wahl zum "Fisch des Jahres 2021" in Österreich ist gestartet.Deine Stimme zählt! Für das Jahr 2021 wurden folgende Fischarten nominiert: Äsche (Thymallus thymallus)Barbe (Barbus barbus)Koppe (Cottus gobio)Zander (Sander lucioperca)Hasel (Leuciscus leuciscus) HIER können Sie Ihren Wunschkandidaten unterstützen. Die Möglichkeit der Stimmabgabe endet mit 30. September 2020. 2021 Weitere Informationen:https://www.fischerei-verband.at/aktuelles/ „Angeln und Naturschutz sind vereinbar" Organisierte Angler und Bewirschafter sind Österreichs wichtigste Heger und Pfleger...

Read more...

KREMS VISITE

Unserer Revier liegt in Kematen an der Krems auf einer Seehöhe von 327 m, im Zentralraum im Städtedreieck Linz-Wels-Steyr, geschichtlich gesehen ist der Ort Teil des Traunviertels. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Kematen im Jahre 1179 unter dem Namen "Chematen". Ursprünglich im Ostteil des Herzogtums Bayern liegend, gehörte der Ort seit dem 12. Jahrhundert zum Herzogtum Österreich. Seit 1490 wird er dem Fürstentum Österreich ob der Enns zugerechnet. In der Urmappe scheint der Ort auch in der Schreibweise "Kemmaten" auf. Seit 1918 gehört der Ort zum Bundesland...

Read more...

2020 JUNI – PEGEL UND TEMPERATUR IM FROSKG

Anders als im Vorjahr fällt der heurige Juni durchschnittlich temperiert aus. Auch die Anzahl von Sommer- und Hitzetagen bewegt sich im Bereich des langjährigen Mittels. Dafür fällt der Auftakt in den meteorologischen Sommer bei uns im Salzkammergut sprichwörtlich ins Wasser, zum Teil ist hier die doppelte Menge an Regen gefallen wie üblich. Ein Sommer wie er fruher einmal war  Damit hatten wir mit dem heurigen Juni, "einen Frühsommer Monat, mit typischen Salzkammergut sommerfrische Wetter, wie er früher einmal war", mit regional unterschiedlichen Niederschlägen und auch...

Read more...

BRUT SCHAUN

Bitte sende mir per WhatsApp oder EMail Deine Beobachtungen, mit Fotos, Koordinaten der Sichtungsstelle, soweit erkennbar welche Fischart von Fischbrut und jungen Fischen. Unter "Brut schaun" verstehe wir, die visuelle Sichtung von Fischbrut. Damit sind frisch geschlüpfte Fischlarven und Brütlinge gemeint, als juvenile, fischgeschlüpfte Fische in unseren Gewässern im Salzkammergut. Lebenszyklus der Aesche Lebenszyklus der Äsche. Im grünen Kreis eingezeichnet, dass Larvenstadium, während dem die Individuen-Zählungen durch das visuelle Monitoring am besten erfolgen soll. Um...

Read more...